Presse

Vaterstetten - Wasser marsch

SZ Digital-App der Süddeutschen Zeitung: Landkreis Ebersberg, 06.11.2017  - Von Wieland Bögel
Heizen ohne fossile Energiequellen - und ohne eigenen Heizkessel, das soll in der Großgemeinde in einigen Jahren möglich sein, wenn auch nicht überall. Aber zumindest im Ortsteil Vaterstetten nördlich der Bahnlinie sollen die Häuser bald umweltfreundlich beheizt werden, nun wurde eine Studie zum dort geplanten Nahwärmenetz vorgestellt.
Dieses ist gewissermaßen ein Überbleibsel eines gescheiterten Projekts. Bis vor vier Jahren war in Vaterstetten ein weit größeres Nahwärmeprojekt im Gespräch: Zusammen mit den Nachbargemeinden Grasbrunn und Zorneding sowie einem Investor sollte ein Geothermieprojekt umgesetzt werden. Letzterem gelang es allerdings nicht, sich gegen die Risiken einer Fehlbohrung zu versichern, so dass das Geothermieprojekt 2014 dann endgültig begraben wurde.
Allerdings hatte sich in Voruntersuchungen gezeigt, dass ein Nahwärmenetz in Vaterstetten grundsätzlich umsetzbar sei. Darum entstand die Idee, die bereits vorhandenen Wärmenetze zu verbinden, weitere große Abnehmer, etwa die neue Schule und das Hallenbad, ebenfalls anzuschließen und in großen Neubaugebieten wie dem gerade entstehenden Vaterstetten Nordwest gleich von Anfang an Nahwärmenetze einzubauen. Diese drei Vorgaben, also vorhandene Wärmenetze, große Abnehmer sowie Neubaugebiete, definieren auch den Bereich, in dem in den kommenden Jahren das erste größere Vaterstettener Nahwärmenetz entstehen wird. ... Presseartikel

Energiesparen - Turnhallen als Energiefresser

Bericht: SZ Digital-App der Süddeutschen Zeitung München, 28.06.2017
An den Schulen und anderen Gebäuden des Landkreises gibt es ein riesiges Energiesparpotenzial. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung, die die Firma Team für Technik im Auftrag des Landkreises vorgenommen hat. Die Ergebnisse der Studie sollen nun die Grundlage für Sanierungsmaßnahmen durch den Landkreis in den nächsten Jahren bilden.

Insgesamt waren 27 Liegenschaften des Landkreises, darunter auch die Schulneubauten, Teil der Analyse.
Untersucht wurden alle wesentlichen Gebäudeeigenschaften wie die Hülle des Bauwerks, die technischen und sanitären Anlagen oder die Beleuchtung.

Team für Technik ermittelte 878 mögliche Energiesparmaßnahmen, von denen 735 mit einer Umsetzungsempfehlung versehen wurden. Bei einer Realisierung der vorgeschlagenen Maßnahmen könnten laut der Untersuchung rund 5,8 Millionen Kilowattstunden Heizwärme und 1,5 Millionen Kilowattstunden Strom eingespart werden, das entspricht einem Geldwert von 573 000 Euro im Jahr - etwa 18 Prozent der jährlichen Energiekosten des Landkreises für diese 27 Liegenschaften. Rechnet man die rund zehn Millionen Euro gegen, die für diese Verbesserungen investiert werden müssten, dann haben sich die Ausgaben im Schnitt in 17,36 Jahren amortisiert … Presseartikel

Regionales Energiekonzept der Region 18 schreitet voran

Pressemitteilung von: Regionaler Planungsverband Südostoberbayern, April 2017
Seit Anfang 2016 wird in der Planungsregion Südostoberbayern ein landkreisübergreifendes Energiekonzept erstellt, das vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mit einem Zuschuss in Höhe von 75 Prozent der Kosten gefördert wird.
Das Konzept entwickelt einen konkreten Leitfaden für die zukünftige Energieversorgung. Die umfassende Datenaufnahme ist abgeschlossen und der elektrische und thermische Energiebedarf in der Region wurde ermittelt. Die einzelnen Fachbüros haben damit begonnen, die möglichen Einsparungen sowie die Ausbaupotenziale der Erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung für die Region zu bestimmen. Aufbauend auf diesen Ergebnissen wird gemeinsam mit allen Kommunen eine Energiestrategie entwickelt. ... Presseartikel

Gemeinde erhält 41.000 Euro aus dem KfW-Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“

Gemeindeanzeiger Ötigheim vom 17. November 2016
... Die Gemeinde hat für die Entwicklung des Konzeptes erfolgreich einen Förderantrag bei der KfW eingereicht. Insgesamt wurden 41.000 Euro für die Erstellung des integrierten Quartierskonzeptes bewilligt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 63.000 Euro, was einer Förderquote von 65% entspricht. Für die Entwicklung des Quartierskonzeptes konnte die Gemeinde das geeignete und innovative Planungsbüro „Team für Technik“ aus Karlsruhe gewinnen. ... Presseartikel

Vom Energiekonzept in der Schublade zum effektiven Energiemanagement

Bericht der Bayerischen Gemeindezeitung zum Vortrag von Simon Winkler beim Bayerischen EnergieForum in Fürstenfeldbruck, im Juli 2016:
„Mit 6 Schritten erzielen Sie maximalen Nutzen aus Ihrem Energiekonzept und schaffen ein effektives Energiemanagement für Ihre Kommune“, betonte Winkler und ergänzte: ... Presseartikel

Energieeinsparkonzept der Stadt München

Maßnahmen und Benchmarking in städtischen Gebäuden
tab - Das Fachmedium der TGA Branche - 5/2016
Rationeller Energieeinsatz wird in der Öffentlichkeit aus Gründen der Verringerung der Umweltbelastung und der Schonung fossiler Energieressourcen hoch bewertet. Beispielsweise hat sich die Landeshauptstadt München zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen alle fünf Jahre um 10 % zu reduzieren und die CO2-Emissionen pro Kopf bis 2030 zu halbieren. Damit diese ehrgeizigen Ziele erreicht werden können, wurde das "Integrierte Handlungsprogramm Klimaschutz für München" (IHKM) beauftragt. … Presseartikel

Kommunaler Energienutzungsplan: Ein Leitfaden für die Energiewende

e/m/w Energie.Markt.Wettbewerb. Heft 06/2015   -  Special Energieeffizienz und -management
Seit über 20 Jahren arbeitet die Stadt Regensburg am kommunalen Klimaschutz. Um ihr Planungsinstrumentarium zu erweitern, ließ die Stadt einen Energienutzungsplan erstellen. Dieser analysiert die Energieversorgung in der Stadt sowie die Klimaschutzpotenziale. Gleichzeitig hilft er Maßnahmen zu koordinieren und Umsetzungskonzepte zu entwickeln.
 ... Fachbericht ... Projektblatt

Kalte Nahwärmenetze und Besonderheiten zu Standard-Nahwärmenetzen

Wolfgang Moises / Team für Technik GmbH
Bayerische GemeindeZeitung, Sonderdruck zu Energieforum in Garching, 23. Juli 2015
Das Team für Technik, eine innovative Ingenieurgesellschaft für Energie- und Versorgungstechnik, betreut Projekte von den ersten konzeptionellen Überlegungen über die Planung und Objektüberwachung bis hin zum Energiemanagement. Mit Blick auf den Bereich der Realisierung bzw. Projektierung stellte Geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Moises abgeschlossene Objekte vor. ... Presseartikel

Ganzheitliche Planung

Ganzheitliche Planung in der kommunalen Energieversorgung

Wärmeversorgung Gewerbegebiet "Germeringer Norden"
Beratende Ingenieure - Fachmagazin für Planen und Bauen (VBI) 1/2 2015
Seit 2007 wurde in Germering bei München ein Nahwärmenetz provisorisch über einen Ölkessel versorgt. Die Stadtwerke Germering, Betreiber des Nahwärmenetzes, entwickelten inzwischen eine neue, nachhaltige Lösung. Gemeinsam mit Team für Technik und der Stadt Germering wurde das Projekt ganzheitlich von der Idee einer neuen Wärmeversorgung bis zum Betrieb des neuen Biomethan-BHKWs erfolgreich umgesetzt. ... Presseartikel

Energiewende soll den Menschen Spaß machen

Regensburg will CO2-neutral werden. Dafür will Bürgermeister Jürgen Huber viele schlaue Köpfe mit ins Boot nehmen.

Mittelbayerische Zeitung, 12. November 2014In diesem kurzen Artikel schwärmt Jürgen Huber, Umwelt- und Energie-Bürgermeister von Regensburg, gleich von 4 Projekten die Team für Technik geplant hat:- Energienutzungsplan für die Stadt Regensburg- BHKW-Anlage und Wärmezentrale für Regensburger Candis-Viertel- Verwaltungsgebäude der Stadtbau GmbH Regensburg mit Grundwasserwärmepumpe und  Grundwasserkühlung- BHKW-Anlage für das Klärwerk RegensburgLassen auch Sie sich von Jürgen Huber begeistern! … Presseartikel

Landkreis Erding: Eins in Mitarbeit

Schulen des Landkreises sparen 100.000 EUR an Energiekosten innerhalb eines Jahres ein.
30 Prozent dieser Rekordsumme erhalten sie als Prämie zurück
Süddeutsche Zeitung 29. Juli 2014
Dieser Artikel bezieht sich auf den 2. großen Erfolg des Energieeinsparprojekts der Landkreisschulen Erding. Initiiert wurde dieses Projekt durch das kommunale Energieeinsparkonzept, das Team für Technik für die Liegenschaften des Landkreises Erding 2010 erstellt hat. Eine im Konzept dargestellte Energiesparmaßnahme lautet: „Positive Beeinflussung des Nutzerverhaltens an Schulen“. Der Energiesparpreis für Schulen, der genau diese positive Beeinflussung bezweckt, wurde gemeinsam mit dem Landkreis Erding im Schuljahr 2012 - 2013 eingeführt und mit großem Erfolg im Schuljahr 2013 - 2014 weitergeführt. … Presseartikel

Sichere Wärme furs Gewerbegebiet

Heizkraftwerk in Betrieb genommen:
Fürstenfeldbrucker Tagblatt 08. Juli 2014
Mit dem Umdrehen eines Schalters hat OB Andreas Haas das mit Biomethan betriebene Blockheizkraftwerk im Germeringer Norden in Betrieb genommen. …  Presseartikel

Fester Fahrplan gegen Klimakatastrophe

Mittelbayerische Zeitung 25. Juni 20104
Die Stadt Regensburg verfügt jetzt über ein Datenpaket, das die Basis für wegweisende Konzepte sein kann. ... Presseartikel ... Energienutzungsplan

Regensburgs Fahrplan zur Energiewende

Donaupost 27. Juni 2014
Energienutzungsplan liegt vor - Mammutprojekt zur Steigerung der Lebensqualität

 ... Presseartikel

Energietechnisches Vorzeigedorf – Dollnstein

Strom und Wärme intelligent vernetzt
Bayerische Staatszeitung Juni 2014
Presseartikel

Engagiert und erfahren: Team für Technik

Bauen und Wirtschaft - Architektur der Region im Spiegel - REGION INGOLSTADT 2014

Diese Publikation, die anhand ausgewählter Bauprojekte die vielfältige Bandbreite architektonischer Kreativität und intelligenter Lösungskonzepte in und um Ingolstadt aufzeigt, stellt gleich 3 Projekte vor, an denen Team für Technik erfolgreich mitgewirkt hat: Das Verwaltungsgebäude Medela Medizintechnik in Eching, das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt und das Museum für konkrete Kunst und Design in Ingolstadt. ... Projektberichte ... Zusammenfassung

Energiesparprojekt der Landkreisschulen Erding gewinnt 1.000 Euro

Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung
Berlin 19. Februar 2014 Presseinfo Allianz UmweltstiftungBericht 
Projektinfo

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50 001

tab - Das Fachmedium der TGA-Branche - 9/2013
Die DIN EN ISO 50 001 soll Unternehmen dabei helfen, ein Energiemanagement einzuführen. Am Beispiel der Ziegelwerke der Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG wird gezeigt, welche Erfolge bei der Umsetzung der DIN EN ISO 50 001 erzielt werden können. … Pressebericht

Dr. Klaus Jensch - Neues Mitglied in der Geschäftsleitung von Team für Technik

Interview mit Herrn Dr. Klaus Jensch
Frage: Herr Dr. Jensch, Sie sind im VBI-Bundesvorstand aktiv, sitzen am "Runden Tisch" des Bundesbauministeriums zum Thema Nachhaltigkeit, sind aktiv in der Bayerischen Ingenieurekammer Bau, ein Kenner der Branche und die Branche kennt Sie. Seit 01.11.2013 sind Sie Mitglied der Geschäftsleitung der Team für Technik GmbH - Ingenieure für Energie- und Versorgungstechnik. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen? ... weiter zum Interview

Schüler und Lehrer als Energiesparfüchse

Münchner Merkur 30. Juli 2013 ... Bericht

Kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz

Beratende Ingenieure – Fachmagazin für Planen und Bauen 9/10 2013 ... Bericht
Weitere Infos ... Projekt

Röntgenblick für Krankenhäuser

KTM Krankenhaus Technik + Management Mai 2013 ... Bericht

Neues Verwaltungsgebäude in Eching Dietersheim eingeweiht

Echinger Echo 05. Mai 2013 ... Bericht

Biomethan sorgt ab Dezember für Wärme

Münchner Merkur 1. März 2013 ... Bericht

Thermische Simulation für die Planung

tab - Das Fachmedium der TGA-Branche - Ausgabe 2/2013
Anwendung für integrale Gebäudekonzepte ... Bericht

Einsatz der thermischen Gebäudesimulation in der TGA-Planung

Gemeinde Zeitung 2012 Nr. 22
Die thermische Gebäudesimulation in der TGA-Planung garantiert nicht nur optimalen Komfort in Gebäuden, sondern senkt durch verbesserte Planung auch die betriebswirtschaftlichen Kosten. ... Bericht

Mathe, Deutsch, Energie-Sparen

Süddeutsche Zeitung 29. Oktober 2012
Ein neu ausgeschriebener Preis soll die Schulen im Landkreis dazu bringen, beim Heizen und Lüften mehr auf Kosten und Verbrauch zu achten. Jede Klasse hat einen „Energiewart“ gewählt und Messgeräte erhalten ... Bericht

Landshut am „Hot-Spot“

EuroHeat & Power 14 Jg. 2012
Geothermische Wärmegewinnung: Ein zentraler Bestandteil bei der Suche nach Wärmeverbundlösungen im Rahmen des Klimaschutzkonzepts ... Bericht

Erste Karte zur Energiewende

Süddeutsche Zeitung 07. Februar 2012
Insgesamt 43 mögliche Flächen für Windkraftanlagen im Landkreis Fürstenfeldbruck hat ein Untersuchungsbüro (Team für Technik) ausgemacht. ... Bericht

Erste Klimaschutzkonferenz im Landkreis Fürstenfeldbruck – Veranstaltung mit Experten

Kreisbote 01.12.2011
Fukushima, Atomausstieg, Energiewende, alternative Energie - das sind die Schlagzeilen in diesem Jahr. Die Energiewende hat sich der Landkreis Fürstenfeldbruck allerdings bereits lange vor ... Bericht

Klarer Baukörper

Bayerische Staatszeitung 19. November 2010

Umbau und Sanierung der Knabenschule in Fürstenfeldbruck ... Bericht

Effizienz-Paket

InfoService des Bayerischen Energie-Forums 19. Juli 2010
Dank der Kombination einer Hochtemperaturwärmepumpe mit einem Blockheizkraftwerk kann der Regensburger Energieversorger Rewag einen Industriebetrieb effizient mit Energie versorgen ... Bericht

Pfaffenhofen auf dem Weg zum Bioenergiedorf

Kurier Dachau Ausgabe 14 v. 10.04.2010 ... Bericht

Geothermie-Nahwärme-Projekte sorgfältig entwickeln

Geothermie in Bayern 2009
Räumlich hochaufgelöste GIS-basierte Wärmekataster: Eine zuverlässige Grundlage für Projektentwicklung, Planung und Kostenschätzung für kapitalintensive Wärmenetze ... Bericht